JUGEND-/MITARBEITERBILDUNG
Veröffentlicht am 27.05.2020

Online-Juleica-Ausbildung


Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit.
Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber*innen. 

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. 
Und: wer mit Juleica in der Jugendarbeit im Landkreis Roth tätig ist, erhält gleichzeitig die Vergünstigungen der Ehrenamtskarte im Landkreis Roth (Wohnort im LK Roth) und einmalig 50€.
Weitere Infos zur Ehrenamtskarte hier.
 

Für wen?

Angehende Jugendleiter*innen ab 16 Jahren (in Ausnahmefällen ab 15), die sich das notwendige Wissen und Handlungskompetenz für die ehrenamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aneignen wollen und diese auch mit dem Erwerb der Juleica gegenüber Erziehungsberechtigten, Politik und Gesellschaft legitimieren wollen.

 

Was braucht man, um die Juleica zu bekommen?

Die Juleica steht für Qualität. Nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Standards nachweisen kann, kann die Juleica beantragen. Diese Ausbildung wird dieses Jahr erstmals als Kombischulung angeboten, die aus Online-Modulen und einem Präsenzwochenende besteht:

  • Teilnahme an der Kombischulung
    • Online-Module: jeweils Mittwoch, 24.06., 01.07., 08.07. und 15.07.2020, 19 bis ca. 21 Uhr mit Aufgaben, die im Vorfeld zu bearbeiten sind und
    • Präsenzteil: 18.-19.07.2020, jeweils 9-15 Uhr (Haus des Gastes, Maria-Dorothea-Str. 8, Hilpoltstein)

Für die Beantragung der Juleica ist außerdem ein maximal drei Jahre alter Erste-Hilfe-Kurs nachzuweisen. Dieser kann (in diesem Jahr ausnahmsweise) auch in 2021 nachgeholt werden.

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung bis spätestens 19.06.2020 erforderlich. Anmeldflyer:

 

Voraussetzung für die Teilnahme:

  • Computer, Tablet oder Handy mit stabilem Internetzugang und Kamera
  • Ein Headset ist hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich

 

Um was geht’s bei der Ausbildung?

Die praktische und theoretische Qualifizierung zum Erwerb der Juleica umfasst u.a. folgende Inhalte:

  • Aufgaben und Funktionen des Jugendleiters/der Jugendleiterin und Befähigung zur Leitung von Gruppen

  • Ziele, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit

  • Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit

  • psychologische und pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Gefährdungstatbestände des Jugendalters und Fragen des Kinder- und Jugendschutzes

     

Was bringt´s?
 

    Persönliche Weiterentwicklung:

  • sicher werden in der Rolle der Gruppenleitung

  • Unterstützung bei der Suche nach einem eigenen Stil

  • Wissen über das Jugendalter, jugendrelevante Themen und Gefährdungen

  • Handlungskompetenz für den Umgang mit Jugendlichen und deren Themen

  • und Spaß macht´s auch.
     

    Weiterentwicklung des Vereines/Verbands:

  • mehr Qualität in der Jugendarbeit

  • hochwertigere Angebote im Verein durch qualifizierte Mitarbeiter*innen

  • höhere Zuschüsse
     

    Vergünstigungen für Juleica-Inhaber*innen:

 

Verlängerung der Juleica/ Aufbauseminare:

Die Juleica wird für eine Gültigkeitsdauer von höchstens drei Jahren ausgestellt. Für die Verlängerung (=Neu-Ausstellung) der Juleica ist die Teilnahme an einer oder an mehreren Fortbildungsveranstaltungen im Umfang von insgesamt mindestens 8 Zeitstunden nachzuweisen. Alle Seminare, die für Ehrenamtliche in unserem Präventionskatalog ausgeschrieben sind, eignen sich auch für die Verlängerung der Juleica.

 

Weitere Informationen zur Juleica sowie die Online-Beantragung gibt´s auf der Webseite www.juleica.de 

 

Ansprechpartnerinnen im KJR: Anja Völkl und Daniela Potzler; Tel.: 09171/ 81 46 80, Mail: info@kjr-roth.de

 



« zurück
© KJR Roth 2020
­